News

Rückblick 2022

Was für ein Jahr - mit Freude blicken wir auf unsere erfolgreichen Projekte des letzten Jahres zurück!

ACP 2021

Die ACP2021 GmbH & Co KG wurde erfolgreich geschlossen und wir danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit! Wir freuen uns, dass wir die Unternehmen Algonist, Calyxha, Mag-Lab und View Elevator als Beteiligungsunternehmen für uns gewinnen konnten.

ALGONIST entwickelt neuartige Medikamente gegen chronische
Schmerzen, die eine vergleichbare Wirksamkeit wie Opioide haben, aber
nicht zur Abhängigkeit führen. Der Wirkstoff kann bereits in klinischen
Studien in Phase I-Tests am Menschen erprobt werden.

CALYXHA erforscht die Wirkung eines neuartigen, bereits patentierten
Moleküls mit einzigartigen entzündungs-hemmenden, anti-oxidativen und
Fettstoffwechsel verbessernden Eigenschaften gegenüber Krankheiten wie
Parkinson, Rheuma und Herzkreislauf-Erkrankungen.

MAG-LAB betreibt ein voll ausgestattetes Labor für organische Synthesen, um kleine Moleküle zu erzeugen, zu reinigen und zu charakterisieren. Ein wesentlicher Bereich des Betriebskonzepts ist die Synthese isotopenhaltiger Verbindungen für Anwendungen in der molekularen Strukturbiologie. Diese Verbindungen werden angewendet, um Proteine mit Deuterium und/oder Kohlenstoff-13 an definierten Atompositionen zu dekorieren und so maßgeschneiderte Proben sowohl für akademische als auch industrielle Forschung zu erstellen

VIEW Elevator hat eine Marktlücke erkannt und mit der Entwicklung des
ersten automatisch antwortenden Notfallsystems für Personenaufzüge
begonnen. Durch diese KI-basierte Notfallerkennung, werden die derzeitig
verwendeten Notruftasten überflüssig.

ACP 2021.eins

Die ACP 2021.eins GmbH & Co KG wurde am 31. Mai geschlossen und finanziert nun vier österreichische Unternehmen aus dem Hightech- und Biotech-Bereich: Algonist, Calyxha, View Elevator und Brainhero.

ACP 2022.zwei

Die Beteiligung ACP2022.zwei GmbH & Co KG war eine exklusive Einzeltranche mit dem Unternehmen Brainhero und wurde am 31. Dezember geschlossen.

BRAINHERO entwickelt bahnbrechenden Innovationen für personalisierte Hirntherapie zur Linderung von Symptomen neurologischer Erkrankungen. Die erste Therapie Lösung für zuhause zielt dabei auf Kinder mit Autismus oder ADHS ab. Das Unternehmen arbeitet zudem an der Früherkennung und Therapie von Demenz. Mit der europaweiten Zulassung als zertifiziertes Medizin-Produkt und dem Verkaufsstart in Österreich und Deutschland hat Brainhero bereits erste große Meilensteine erreicht.

Bei Fragen zu unseren bisherigen Projekten oder zu unseren aktuellen Beteiligungsmöglichkeiten können Sie uns gerne per Mail an office@arax.at oder per Telefon unter 01 37074740 erreichen.

Um keine Neuigkeiten zu verpassen, melden Sie sich gerne bei unserem Newsletter an!

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
Mit besten Grüßen aus Wien,
Ihr Team von ARAX Capital Partners.

Related news